2. Gitta Rosenkranz

Gitta Rosenkranz, Linke-Stadträtin

Dipl. Sozialarbeiterin, Stadträtin, geb. 1959, Lustnau, 2 Töchter, 2 Enkelkinder. Sozialarbeiterin in der Aids-Hilfe, Arbeitsbereiche Prävention und Beratung. Mitglied bei IMI und im Frauenprojektehaus.

„Zunehmender Rechtsruck und Rassismus darf in einer Stadt wie Tübingen keinen Platz haben.  Nicht nur betroffene Gruppen sind davon bedroht, sondern auch Handel, Forschung und Wissenschaft in Tübingen. Eine blühende Stadt braucht Vielfalt.“