5. Frederico Elwing

Ich kandidiere für den Gemeinderat, um mich für gute und gebührenfreie Kinderbetreuung einzusetzen, für günstigere Tickets im Nahverkehr und kostenlose Schüler*innentickets und dafür, dass Wohnen in Tübingen wieder für Durchschnitts- und Geringverdienende bezahlbar wird.

Wissenschaftlicher Mitarbeiter, geb. 1982, Lustnau.

Mitglied im Ortsbeirat Lustnau

Aktiv bei attac Tübingen, DGB Kreisverband Tübingen, Forum Alte Weberei, Vorstand Gesamtelternbeirat der Tübinger Kinderbetreuungseinrichtungen, Beirat Informationsstelle Militarisierung e.V., Vorstandsbeirat Fanclub Neckar Tigers e.V., stellvertretender Vorsitzender ver.di Ortsverein Neckar-Alb, Vorstand Wählervereinigung Tübinger Linke e.V.